Seite empfehlen | Seite drucken

Ideal Standard Website Datenschutzrichtlinie

1.

Über diese Datenschutz-Richtlinie

1.1

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Websites (nachfolgend: "Website"), die von der Ideal Standard International NV und ihren Konzerngesellschaften (nachfolgend: "Ideal Standard", "wir", "uns" und "uns") betrieben werden und für die Verarbeitung personenbezogener Informationen durch Ideal Standard gemäß dieser Datenschutzrichtlinie. Ein Hinweis auf "Sie" oder "Ihr" bezieht sich auf Sie - den Benutzer.

1.2

Ideal Standard respektiert Ihre Privatsphäre und ist dem Schutz der von Ihnen an uns mitgeteilten persönlichen Informationen verpflichtet. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Informationen, die wir über die Website und im Rahmen unserer Kommunikation mit Ihnen sammeln, verarbeiten.

1.3

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Menschen, die sich dafür entschieden haben, sich auf unserer Rekrutierungs-Website für ein Stellenangebot zu bewerben. Die Verarbeitung persönlicher Daten von Bewerbern über derartige Rekrutierungs-Websites unterliegt einer gesonderten Datenschutzrichtlinie, die über diese Website konsultiert werden kann.

1.4

Bitte beachten Sie, dass wir auf dieser Website Cookies verwenden. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Datenträger eines Gerätes gespeichert werden und die bestimmte Informationen und gelegentlich personenbezogene Daten enthalten. Weitere Informationen über die Art, in der wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

2.

Allgemein

2.1

Ihre personenbezogenen Daten werden von Ideal Standard International NV, mit Sitz in 1930 Zaventem, Da Vincilaan 2, eingetragen in der zentralen Datenbank der Unternehmen unter der Nummer 0891.422.179, und den Konzerngesellschaften der Ideal Standard Group (nachfolgend “wir”, “uns”, “unser”, “Ideal Standard”) verarbeitet. Sie können per E-Mail an compliance@idealstandard.com Kontakt mit uns aufnehmen.

2.2

Ein Verweis in dieser Datenschutzrichtlinie auf bestimmte Gesetze oder Vorschriften umfasst auch alle Änderungen, Ersetzungen oder Annullierungen dieser Gesetze oder Vorschriften, einschließlich eventueller darauf bezogener Verwaltungsentscheidungen.

2.3

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich in unserem eigenen Ermessen zu modifizieren, abzuändern oder zu berichtigen. Eine solche Modifizierung, Änderung oder Berichtigung wird auf der Website bekanntgegeben. Ihre Nutzung der Website bedeutet stets die Annahme unserer Datenschutzrichtlinie.

3.

Arten personenbezogener Daten, die von uns verarbeitet werden.

3.1

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website besuchen oder nutzen, sammeln wir:

Technische Informationen in Bezug auf die von Ihnen verwendeten Geräte, wie beispielsweise die IP-Adresse, der Browsertyp, der geografische Standort und das Betriebssystem;

Informationen, die Sie auf Ihr Browser-Verhalten beziehen, beispielsweise wie lange Ihr Besuch dauert, welche Links Sie anklicken, welche Seiten Sie besuchen oder wie oft Sie eine bestimmte Seite besuchen.

3.2

Wenn Sie auf unserer Website ein Kontaktformular ausfüllen oder uns per E-Mail, Telefon, Fax oder soziale Medien kontaktieren, sammeln wir:

die Identitätsinformationen, die Sie uns übermitteln, wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postadresse, Telefonnummer und Mobiltelefonnummer;

den Inhalt Ihrer Mitteilung oder Anfrage und die technischen Details der Kommunikation selbst (z.B. mit wem von uns Sie korrespondieren, Datum und Uhrzeit usw.);

Ihre Präferenzen im Hinblick auf das verwendete Kommunikationsmedium;

öffentlich verfügbare Informationen Ihres Profils auf sozialen Medien;

beliebige andere persönliche Daten, die Sie uns mitteilen;

3.3

Wenn Sie eine Wunschliste erstellen, sammeln wir:

die Identitätsinformationen, die Sie uns übermitteln, z.B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse;

die Produkte, die Sie auf Ihre Wunschliste setzen;

die Menschen, mit denen Sie Ihre Wunschliste teilen.

3.4

Wenn wir einen Vertrag mit Ihnen für die Ausführung dieser Vereinbarung abschließen, sammeln wir:

Ihre MwSt.-Nummer;

Ihre Liefer- und/oder Rechnungsadresse.

3.4

Wir erhalten alle der obengenannten personenbezogenen Daten direkt von Ihnen. Es ist möglich, dass wir zusätzliche Informationen über Ihre Vorzüge und Ihr Surfverhalten von Partnern wie z.B. Google bekommen. Wenn Sie weitere Informationen über die personenbezogenen Daten wünschen, die diese Parteien über sie verarbeiten und an andere weiterleiten, verweisen wir auf deren jeweilige Datenschutzrichtlinie.

4.

Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und die entsprechende Rechtsgrundlage.

Die Zwecke

Die Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen spezifische Informationen über unsere Dienstleistungen und Produkte zu erteilen, die Sie über die Website, per E-Mail, Telefon, Fax oder soziale Medien anfordern.

Um Maßnahmen zu ergreifen, bevor Sie einen Vertrag mit uns abschließen, können wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Notwendigkeit für die Ausführung dieses Vertrags oder im Prozess des Abschlusses dieses Vertrags basieren.

Außer wenn Sie ein bestehender Kunde sind, der bereits ähnliche Waren oder Dienstleistungen von uns gekauft hat und den wir mit unseren eigenen Werbemitteilungen ansprechen möchten, werden wir Ihnen ausschließlich Mitteilungen, Aktionen, Angebote, Newsletter und sonstige Anzeigen per E-Mail oder anderen Kommunikationskanäle senden, wenn sie sich ausdrücklich mit dem Erhalt solcher Mitteilungen, Aktionen, Angebote, Newsletter und sonstiger Anzeigen einverstanden erklärt haben.

Diese Verarbeitungstätigkeiten basieren auf Ihrem Einverständnis.







Wir verarbeiten Ihre Personendaten, um die gesetzliche Verpflichtung oder angemessene Anfragen zuständiger Vollzugsbehörden oder Vertreter, Justizbehörden, Regierungsämter oder Körperschaften zu erfüllen, einschließlich der zuständigen Datenschutzbehörden.

Ihre Personendaten können auf unsere eigene Initiative an die Polizei oder die Justizbehörden als Beweismaterial weitergeleitet werden, oder aber auch, wenn ein berechtigter Verdacht vorliegt, dass Sie mittels Ihrer Registrierung auf unserer Website oder der Nutzung der Website, unserer sozialen Medienkanäle oder sonstiger Kommunikation mit uns eine rechtswidrige Handlung oder Straftat verübt haben.

Die Verarbeitung ist erforderlich, um die uns auferlegten gesetzlichen Pflichten zu erfüllen.










Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Ausführung statistischer Analysen oder im Kontext von Umfragen, sodass wir unsere Website, Werbung, Produkte und Dienstleistungen verbessern oder neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln können.

Für diese Zwecke basiert die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf unserem berechtigten Interesse, wie beispielsweise:

∎ Permanente Verbesserung unserer Website, sozialen Medien,

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Marktforschung und Geschäftsentwicklung auszuführen.

   Produkte und Dienstleistungen, um zu gewährleisten, dass sie das
   bestmögliche Nutzungserlebnis haben;

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke, beispielsweise um Ihnen gezielte Berichte, Newsletter, Aktionen, Angebote und kommerzielle Mitteilungen von Ideal Standard und ausgewählten Partnern zu senden.


∎ Schutz unserer Website, sozialen Medien, Produkte und
   Dienstleistungen vor Missbrauch und illegalen Aktivitäten;
 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zur Information beliebiger externer Parteien im Kontext einer möglichen Fusion mit, Akquisition von/durch oder Ausgliederung durch diese externe Partei verarbeiten, selbst wenn diese externe Partei ihren Sitz außerhalb der EU hat.

∎ Marketing und Verkaufsförderung unserer Produkte,
   Dienstleistungen, Marken und allgemeinen Erfolge.
 
 

Wir können Ihre Personendaten auch für die Erhaltung des berechtigten Interesses von uns, unseren Partnern oder einer externen Partei verarbeiten, falls und wenn Ihre Registrierung oder Nutzung der Dienstleistungen folgendermaßen betrachtet werden kann: (a) als Verstoß gegen die Bedingungen oder die geistigen Eigentumsrechte oder beliebige andere Rechte einer externen Partei, (b) als Bedrohung der Sicherheit oder Integrität der Website, (c) eine Bedrohung der Website oder beliebiger unserer zugrundeliegenden Systemen oder jenen unserer Subunternehmer aufgrund von Viren, Trojanern, Spyware, Malware oder einer beliebige Form bösartiger Codes oder (d) als hasserfüllt, obszön, diskriminierend, rassistisch, gehässig, verletzend oder auf andere Weise unangebracht oder rechtswidrig.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

5.

An wen wir Ihre Personendaten senden

5.1

Wir nehmen externe Verarbeiter in Anspruch, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen und Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen zu verarbeiten. Diese externen Verarbeiter dürfen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Fall Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Anweisung in unserem Namen verarbeiten.

5.2

Wir gewährleisten, dass alle externen Verarbeiter sorgfältig ausgewählt werden und verpflichtet sind, die Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

5.3

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Körperschaften innerhalb der Ideal Standard Group teilen. Allerdings werden wir gewährleisten, dass alle Ideal Standard-Körperschaften darauf achten, dass jegliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen in dieser Datenschutzrichtlinie erfolgen.

6.

Standort und Übertragung

6.1

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Um Ihre personenbezogenen Daten jedoch für die in Artikel 4 angegebenen Zwecke zu verarbeiten, können wir diese auch an andere Körperschaften von Ideal Standard oder an externe Parteien weiterleiten, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen außerhalb des EWR verarbeiten. Jede Körperschaft außerhalb des EWR, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wird zur Einhaltung entsprechender Schutzmaßnahmen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sein. Derartige Schutzvorrichtungen sind die Folge:

eines Empfängerlandes mit einer Gesetzgebung, die als Äquivalent zu dem im EWR gebotenen Schutz betrachtet werden kann; oder

einer vertraglichen Vereinbarung zwischen uns und dieser Körperschaft, wie beispielsweise einem Vertrag auf Basis der Standardvertragsbedingungen der Europäischen Kommission.

6.2

Wir können anonymisierte und/oder kumulierte Daten an Organisationen außerhalb des EWR weiterleiten. Falls einer solche Weiterleitung erfolgt, werden wir sicherstellen, dass Schutzmaßnahmen getroffen werden, um die Sicherheit und Integrität Ihrer Daten und aller Rechte im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten gemäß dem geltenden Recht zu gewährleisten.

7.

Qualitätskontrollen

7.1

Wir unternehmen alles Mögliche, um ausschließlich jene Personendaten zu verarbeiten, die notwendig sind, um die in Artikel 4 dieser Datenschutzrichtlinie aufgelisteten Zwecke zu erfüllen.

7.2

Ihre personenbezogenen Daten werden nur verarbeitet, wenn dies zur Erreichung der in Artikel 4 dieser Datenschutzrichtlinie aufgelisteten Zwecke erforderlich ist oder bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Einverständniserklärung widerrufen. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einverständniserklärung implizieren kann, dass Sie die Website oder Teile davon nicht mehr nutzen können. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, wenn sie nicht mehr für die in Artikel 4 genannten Zwecke erforderlich sind, außer:

Wenn ein vorrangiges Interesse von uns oder einer beliebigen dritten Partei besteht, um Ihre personenbezogenen Daten weiterhin identifizieren zu können;

Wenn eine gesetzliche oder behördliche Pflicht oder ein gerichtlicher oder administrativer Befehl vorliegt, der uns eine Anonymisierung verbietet.

7.3

Sie verstehen, dass ein wesentlicher Aspekt unserer Marketingbemühungen dazu dienen, unsere Marketingmaterialien relevanter für Sie zu machen. Wir tun dies durch die Anpassung Ihres einzigartigen Profils auf Basis der relevanten Charakteristiken gemäß Artikel 3 dieser Datenschutzrichtlinie und verwenden dieses Profil, um Ihnen Mitteilungen, Aktionen, Angebote, Newsletter und sonstige Anzeigen über Produkte und Dienstleistungen zu senden, die Sie möglicherweise interessieren.

7.4

Wir werden die entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Personendaten vor unbefugtem Zugriff oder Diebstahl sowie unbeabsichtigtem Verlust, Verfälschung oder Zerstörung zu schützen. Der Zugriff durch unser Personal oder die externen Verarbeiter wird nur gewährt, wenn dies für die Ausführung der Aufgaben erforderlich ist und unterliegt strikter Geheimhaltung. Sie wissen jedoch, dass wir im Hinblick auf Sicherheit lediglich unser Bestes tun, wir diese jedoch nicht garantieren können.

7.5

Wenn Sie unsere Berichte, Aktionen, Angebote, Newsletter und sonstige Anzeigen per E-Mail oder andere elektronische Kommunikationskanäle abonniert haben, können Sie Ihre Einstellungen für den Empfang dieser Mitteilungen, Aktionen, Angebote, Newsletter und sonstige Anzeigen durch Anklicken des Abmelde-Links, der in diesen Mitteilungen angegeben ist, ändern.

8.

Ihre Rechte

8.1

Recht auf Zugang zu Ihren Daten
Sie haben das Recht, Zugang zu Ihren Personendaten zu fordern, die von uns verarbeitet werden. Wir behalten uns das Recht vor, eine Bearbeitungsgebühr für mehrere aufeinanderfolgende Zugangsanträge in Rechnung zu stellen, die deutlich übermittelt werden, um uns lästig zu fallen oder uns zu schädigen. Jede Anfrage muss definieren, für welche Verarbeitungsaktivität Sie Ihre Zugangsrecht ausüben möchten und zu welchen Datenkategorien Sie Zugang wünschen.

8.2

Recht auf Korrektur Ihrer Daten
Sie haben das Recht, zu beantragen, dass sämtliche Personendaten in Bezug auf Sie, die fehlerhaft sind, kostenlos korrigiert werden. Wenn eine Korrekturanfrage übermittelt wird, müssen Belege für die Fehlerhaftigkeit der Daten, für die eine Korrektur gewünscht wird, vorgelegt werden.

8.3

Recht auf auf Widerruf der Einverständniserklärung
Sie haben das Recht, Ihre zuvor erteilte Einverständniserklärung für die Verarbeitung Ihrer Personendaten zu widerrufen, wobei in diesem Fall Artikel 7.2 gilt.

8.4

Recht auf auf Löschung Ihrer Daten
Sie haben das Recht, zu beantragen, dass Ihre Personendaten gelöscht werden, wenn sie nicht mehr für die in Artikel 4 genannten Zwecke erforderlich sind oder wenn Sie Ihr Einverständnis mit deren Verarbeitung widerrufen. Sie müssen allerdings bedenken, dass eine Löschungsanfrage von uns in Bezug auf folgendes evaluiert wird:

Vorrangige Interessen von uns oder einer anderen dritten Partei;

Rechtliche oder behördliche Verpflichtungen oder administrative oder gerichtliche Befehle, die einer derartigen Löschung widersprechen;

Für die Einleitung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, zu beantragen, dass Ihre Personendaten gelöscht werden, wenn sie nicht mehr für die in Artikel 4 genannten Zwecke erforderlich sind oder wenn Sie Ihr Einverständnis mit deren Verarbeitung widerrufen. Sie müssen allerdings bedenken, dass eine Löschungsanfrage von uns in Bezug auf folgendes evaluiert wird:

8.5

Recht auf Ablehnung der Verarbeitung Ihrer Daten
Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Personendaten abzulehnen, wenn Sie nachweisen können, dass ernsthafte und berechtigte Gründe im Zusammenhang mit bestimmten Umständen vorliegen, die eine solche Ablehnung rechtfertigen. Wenn allerdings die beabsichtigte Verarbeitung als Direktmarketing eingestuft wird, haben Sie das Recht, diese Verarbeitung kostenlos und ohne Rechtfertigung abzulehnen.

8.6

Recht auf Erhalt einer Kopie Ihrer Daten
Sie haben das Recht, die von Ihnen an uns übermittelten Personendaten in einem strukturierten, allgemein gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

8.7

Wo können Sie Ihre Rechte ausüben
Wenn Sie einen Antrag auf Ausübung eines oder mehrerer der obengenannten Rechte stellen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an compliance@idealstandard.com oder verwenden Sie das auf dieser Website angegebene Kontaktformular. Ein solcher Antrag sollte deutlich angeben, welches Recht Sie ausüben möchten und die Gründe dafür, falls dies erforderlich ist. Er muss auch datiert und unterzeichnet sein, sowie begleitet von einer digital gescannten Kopie Ihres gültigen Personalausweises zum Nachweis Ihrer Identität. Wenn Sie das Kontaktformular verwenden, können wir Sie um Ihre unterzeichnete Bestätigung und einen Identitätsnachweis bitten.

Wir werden Sie unverzüglich über den Eingang Ihres Antrags informieren. Wenn sich der Antrag als zulässig herausstellt, werden wir diesen ausführen, sobald dies berechtigterweise möglich ist, spätestens aber innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Eingang des Antrags.

8.8

Beschwerden
Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer Personendaten durch uns haben, können Sie uns stets per E-Mail an compliance@idealstandard.com kontaktieren. Wenn unsere Reaktion für Sie nicht zufriedenstellend ist, steht es Ihnen frei, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.