FAQ

Pflegehinweise

">
Pflegehinweise
  • Keramik – Ratschläge und Warnungen zu Reinigung

    Produktpflege – Keramik – Waschbecken, Toiletten und Duschwannen

    Alle Produkte, die von Ideal Standard hergestellt oder angeboten werden, sind dafür ausgelegt, dass man sich jahrelang auf sie verlassen kann, solange sie gewartet und gepflegt werden. Hier unsere Empfehlungen, um sie lange in Schuss zu halten:

    Ratschläge

    • Regelmäßig nach der Benutzung reinigen, damit sich kein Schmutz und Kalk ansammeln kann.
    • Warmes Seifenwasser, Cremeseife oder Flüssigreiniger verwenden. Stellen Sie allerdings sicher, dass Reinigungsmittel mit Seifenwasser abgewischt werden, da Metalloberflächen rosten können, wenn eine Schicht oder Ansammlung von Reinigungsmitteln verbleibt. Vermeiden Sie die Verwendung von aggressiven Bleichmitteln.
    • Reparieren Sie tropfende Wasserhähne – dies kann Fleckenbildung und Kalkablagerungen verhindern.
    • Sie können gelegentlich milde Entkalker für Badezimmer verwenden, wenn Sie sich bei der Verwendung an die Anweisungen des Herstellers halten. Sofort nach der Verwendung mit reichlich Wasser abspülen.

    Warnungen

    • Geben Sie kein Bleichmittel in den Wassertank – das kann die internen Armaturen beschädigen. In der Toilettenschüssel selbst können Sie diese Mittel natürlich verwenden.
    • Lassen Sie keine aggressiven Reinigungsmittel oder Bleichmittel über Nacht im WC.
    • Vermischen Sie im WC keine verschiedenen Reinigungsmittel – das kann zu einer Reaktion führen, bei der giftige Gase entstehen.
  • Bade- und Duschwannen aus Acryl – Reinigungs- und Pflegehinweise

    Reinigung von Badewannen und Duschtassen aus Acryl

    So reinigen und pflegen Sie richtig:

    Die Reinigung und Pflege der Acryl-Wannen ist problemlos. Baderückstände finden an der glatten Wannenoberfläche kaum Ansatzmöglichkeiten. Zur normalen, täglichen Pflege reinigen Sie die Wanne / Duschtasse am besten sofort nach dem Bad mit einem Schwamm oder einem weichen Tuch mit etwas Spülmittel. Anschließend mit klarem Wasser nachspülen und trockenreiben. Fertig! Kalkablagerungen können mit ein wenig Haushaltsessig entfernt werden. Danach die Rückstände unbedingt gut abspülen. Sollte die Acryl-Oberfläche nach Jahren der Nutzung matt werden oder einmal durch Unachtsamkeit beschädigt sein so lässt sich die betreffende Stelle problemlos aufpolieren. Etwas Polierpaste auf einen trockenen Lappen geben und mit einem kräftigen Druck kreisförmig auf der matten Stelle reiben. Danach mit einem weichen Tuchnachpolieren. Bei tieferen Kratzern: Mit gröberem Schleifpapier (Körnung 600) vorschleifen, bis die Kratzer nicht mehr sichtbar sind. Danach mit feinerem Schleifpapier (Körnung 1200) nachschleifen. Dann die matten Stellen mit Polierpaste wieder auf Hochglanz polieren.

    Falsche Reinigung & Pflege:

    Verwenden Sie auf keinen Fall scheuernde oder schleifende (abrasive) Reinigungsmittel. Die schöne glatte Oberfläche wird dadurch verkratzt. Keine Mikrofasertücher verwenden. Ihre reinigende Wirkung beruht auf dem schleifenden Effekt der Mikrofasern. Aber auch sie zerkratzen die Oberfläche. Verwenden Sie niemals Kalkentferner, die z.B. für das Reinigen von Heißwassergeräten vorgesehen sind. Sie enthalten Chemikalien, die Acryl-Oberflächen für immer verfärben können. Verwendung von Badezusätzen für Badewannen und Duschtassen aus Acryl: Der Werkstoff Sanitäracryl erfüllt höchste Anforderungen an Farbechtheit, UV Beständigkeit und Resistenz gegen die meisten im Haushalt üblichen Wirkstoffe und Chemikalien. Dadurch können Sie jeden handelsüblichen Badezusatz oder Duschzusatz problemlos verwenden. Vorsicht bitte bei ätherischen Ölen, sie können Farbflecken an der Wannenoberfläche verursachen (besser vorher in Sahne oder Milch auflösen).

    Pflegehinweise für unsere Sanitärprodukte

    Salze sollten Sie vorher außerhalb der Badewanne in einem geeigneten Gefäß vollständig auflösen und dann erst diese Lösung dem Badewasser zusetzen. Damit verhindern Sie, dass das Mittel in konzentrierter Form auf die Wannenoberfläche einwirken kann. Weiterhin verhindern Sie, dass noch ungelöste Salzkristalle die Oberfläche zerkratzen. Im Zweifel kann Ihnen der Hersteller des betreffenden Mittels Auskunft über die Verwendungsfähigkeit geben, da nur er die Zusammensetzung seines Präparates genauestens kennt.

     

  • Duschabtrennungen – was ist Click and Clean? Was ist Idealclean?

    • Click and Clean. Die unteren Räder und Abdeckungen können für eine gründliche Reinigung geöffnet und freigelegt werden. Anschließend rastet die Abdeckung wieder ein und sorgt für eine wasserdichte Versiegelung.
    • Idealclean für Glas, das einfacher zu reinigen ist und länger sauber bleibt, was die Reinigungszeit um bis zu 90 % reduziert
  • Badezimmermöbel – Tipps und Warnungen zur Produktpflege

    Ratschläge

    • Alle Badezimmermöbel mit einem feuchten Tuch abwischen und vorsichtig abtrocknen.
    • Verschüttete Flüssigkeiten sofort mit einem sauberen, trockenen Tuch aufwischen.
    • Seien Sie vorsichtig bei der Reinigung von Badezimmermöbeln mit eingebauten Lampen oder anderen elektrischen Teilen, um einen direkten Kontakt mit Wasser oder Feuchtigkeit zu vermeiden

    Warnungen

    • Bei der Reinigung keine Lösungs- oder Scheuermittel verwenden.
  • Duschabtrennungen – Tipps und Warnungen zur Produktpflege

    Ratschläge

    • Die Tür der Duschabtrennung nach jeder Verwendung reinigen, indem Sie alle Glas- und Metallteile mit einem weichen Tuch abwischen und Wasserreste entfernen. Das vermindert Kalkablagerungen, besonders in Regionen mit hartem Wasser. Kalkablagerungen sind oft schwer zu entfernen.

    Warnungen

    • Nicht mit körnigen Reinigungsmitteln oder Scheuermitteln reinigen, da diese die Lackierung oder den Oberflächenschutz zerstören können.
    • Keine Waschpulver verwenden. Flüssigwaschmittel können verwendet werden, wenn sie keine alkoholischen Substanzen enthalten.

    Verwenden Sie keine Produkte wie Ammoniak, Azeton und Alkohol, da diese die Duschabtrennung dauerhaft beschädigen. Achten Sie darauf, den Kontakt mit aggressiven Chemikalien wie organischen Lösemitteln und Farbentfernern zu vermeiden.

Kontakt & Service Wir sind hier um zu helfen

Unsere Kundendienstmitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Cookie Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Website zu bieten. 
Durch den Klick auf den Button zum Akzeptieren aktivieren Sie alle Cookies.

Sie Können die Cookie-Einstellungen jederzeit über die Cookies-Seite anpassen.