Seite empfehlen | Seite drucken
Contour 21

Panoramahotel Oberjoch:
Neueröffnung: 4-Sterne Panoramahotel Oberjoch


Ende September 2012 hat im malerischen Allgäuer Bergdorf Oberjoch das gleichnamige Panoramahotel
seine Pforten geöffnet. Der erste Hotel-Neubau in Bayern seit mehreren Jahren richtet sich besonders an
anspruchsvolle Bergfreunde, Wellnessliebhaber und Geschäftsleute, die neben dem exzellenten Komfort des
4-Sterne Superior Hauses die atemberaubende Kulisse des direkt angrenzenden Alpenpanoramas genießen
wollen. Das Panoramahotel Oberjoch bietet 250 Betten, die sich auf insgesamt 115 Zimmer und Suiten
verteilen.


Die mehr als großzügige Raumarchitektur des 4-Sterne Superior Hauses bietet allen erdenklichen
Komfort. Die in das Wohnkonzept voll integrierten Bäder wurden mit Designprodukten der Marken JADO und
Ideal Standard ausgestattet. Großzügige Doppelwaschanlagen mit Waschschalen der Linie Strada-O von
Ideal Standard ergänzen Armaturen der Serie Neon von JADO. Die Armaturen mit erhöhtem Sockel passen
perfekt in das puristische Ambiente und wurden auf Kundenwunsch individuell mit verlängertem Auslauf
angefertigt. Ein Vorteil, den JADO dank projektspezifischer Fertigungsmöglichkeiten auch für kleine
Serien umsetzen kann. Weiterhin verfügen die Bäder über komfortable Badewannen und Whirlpools der
Serien Cliff Plus, sowie Ultraflat Duschtassen von Ideal Standard, in Großformaten bis zu 160x90
Zentimeter. Der Duschbereich wird ergänzt durch Ceratherm Thermostate sowie Unterputzarmaturen der
Serie Neon von JADO.


Das Konzept der Hotelanlage bietet zusätzlich einen komfortablen ellnessbereich: Das 3.000
Quadratmeter große Alpin Spa bietet neben diversen Anwendungen für Körper und Geist einen großzügigen
Innen- und Außenpool sowie das Spa-Bistro. So lässt es sich im Panoramahotel Oberjoch auch an grauen
Tagen perfekt genießen. Tagesgäste genießen ihren Aufenthalt im Restaurant „Feuerstein“ oder im „Day
Spa“. Das familiengeführte Hotel gilt als eines der größten Bauprojekte der vergangenen Jahre im
Allgäu. Das Investitionsvolumen für das 250-Betten-Haus liegt bei über 15 Millionen Euro. Investor ist
das Unternehmen BreFa aus Woringen bei Memmingen. Nach nur 16 Monaten Bauzeit empfängt das Hotel nun
seine Gäste.


Betrieben wird das neue Haus von der eigens gegründeten Panoramahotel Oberjoch GmbH. Dahinter
stehen Julia und Thomas Lerch aus Biberach als Geschäftsführer. Julia Lerch führt den Hotelbetrieb in
Oberjoch, während sich Vater Thomas Lerch schwerpunktmäßig dem Parkhotel Jordanbad in Biberach widmet,
das die Familie schon seit vielen Jahren führt. Die unmittelbare Nähe zum Lift macht das Hotel zum
idealen Startpunkt für Ausflüge in die traumhafte Berglandschaft des Oberjoch. Die Benutzung von
Bergbahnen, Skiliften und öffentlichen Verkehrsmitteln ist für Übernachtungsgäste des Hotels ab dem
ersten Tag kostenlos.