Seite empfehlen | Seite drucken
Contour 21

Ideal Standard zieht ins Olympische Dorf ein



Unter den Objekten, die Ideal Standard für sich gewinnen konnte, sind unter anderem die Wohnräume der Olympischen Athleten, die Handball Arena, das Aquatic Centre, das International Broadcast Centre und das Olympia Stadion, das über insgesamt 430 Toiletten verfügt. Das International Broadcast Centre, kurz IBC, ist die Anlaufstelle der über 20.000 Journalisten aus aller Welt. Ein weiteres Objekt im Bereich des Olympischen Dorfes ist das Westfield Shopping Centre. Es ist das größte, städtische Einkaufszentrum Europas und wurde ebenfalls mit Produkten von Ideal Standard ausgestattet. Nach den Olympischen Spielen entstehen aus den Anlagen ca. 2.818 reguläre Wohnräume.


Ideal Standard schon für 2014 qualifiziert Auch bei den Olympischen Winterspielen 2014 im russischen Sotschi ist Ideal Standard gesetzt. Schon jetzt werden die größten Hotelanlagen „Dagomys“, „Sea Pearl Hotel“ und das „Tulip Inn“ rund um das Olympische Gelände mit Armaturen und Badkeramik von Ideal Standard bestückt. Darüber hinaus wird auch der VIP Bereich des Olympischen Kommitees und eines der Olympischen Dörfer mit den Sanitärlösungen von Ideal Standard ausgestattet. Hier werden die Armaturenserie CeraMix Blue und die Brausenserie Idealrain eingesetzt.


In Deutschland steht Ideal Standard seit über 100 Jahren für höchste Qualität und Innovationskraft in den Bereichen Design, Technik und Service. Das Traditionsunternehmen bietet alle drei klassischen Produktbereiche für das Badezimmer an: Armaturen, Keramikprodukte und Acrylwannen sowie Badmöbel, Accessoires und Küchenarmaturen. Die deutsche Firmenzentrale von Ideal Standard International hat ihren Sitz in Bonn; in Wittlich an der Mosel befindet sich eines der modernsten Armaturenwerke Europas und das Trainingszentrum „Forum Bad“. Ideal Standard International mit Zentrale in Brüssel ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika am Markt agiert. Kerngeschäft von Ideal Standard International sind innovative, designorientierte Badlösungen für private, geschäftlich genutzte und öffentliche Gebäude. Die Produkte werden unter den internationalen Marken Ideal Standard, Jado und American Standard (Lateinamerika) sowie unter starken nationalen Marken wie Incesa Standard (Lateinamerika), Armitage Shanks (GB), Ceramica Dolomite (Italien), Porcher, (Frankreich und Lateinamerika) und Vidima (Osteuropa) vertrieben. Das Unternehmen beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter.