Seite empfehlen | Seite drucken
Hotel See Park Janssen

Das Köln Marriott: Ideal Standard setzt Akzente



Köln hat seit Beginn des Jahres ein neues stilvolles Hotel der 5-Sterne-Kategorie: Das Köln Marriott liegt mitten im Herzen der Rheinmetropole, nur wenige Gehminuten vom Kölner Dom, dem Haupt-bahnhof, der Altstadt und der Messe entfernt und ist damit für Touristen genauso attraktiv wie für Geschäftsreisende. Das Haus entstand unter der Leitung der Architektengemeinschaft Lange & Lührmann, die nicht nur als Architekten für den Entwurf verantwortlich zeichnen, sondern auch Eigentümer der Immobilie sind. Für die Gestaltung der Toiletten und Badräume im großzügig angelegten öffentlichen Bereich des Köln Marriott hat das Architektenbüro Ideal Standard Deutschland als Partner gewählt, einen der führenden Anbieter innovativer, design-orientierter Lösungen für das Bad.

Modern, elegant, komfortabel: Waschräume und WCs des Köln Marriott
Warme Farben, klare Linien und moderne, runde Formen bestimmen die Atmosphäre des Hotels. Der Gast soll sich auf Anhieb wohlfühlen. Waschräume und Toiletten fügen sich harmonisch in dieses Gestaltungs-konzept: Die Armatur Celia Piccolo, deren Design ein eleganter Purismus prägt, wurde kombiniert mit zeitlos-schönen ovalen Unterbauwaschtischen. Die Toiletten sind mit WCs aus der Bad-Kollektion Washpoint ausgestattet, die der Designer Marc Sadler für Ideal Standard entworfen hat. Sie vereinen Ästhetik, hohen Komfort und modernste Technik zu der für alle Ideal Standard-Produkte typischen Design-Funktionalität. So sorgt die vom Unternehmen entwickelte Softclosing-Technik für ein sanftes Schließen des WC-Deckels. Dank verdeckter Befestigungen sind die Washpoint-WCs wie auch die formschönen SanReMo-Urinale besonders reinigungsfreundlich. Barrierearme Waschtische und Wand-WCs aus der Produktlinie SanReMo sowie spezielle Waschtischarmaturen schaffen behindertengerechte Bedingungen.

Jado New Haven – perfekt für die „verrückte“ Brasserie
Gastronomisches Highlight des Köln Marriott ist das Restaurant „Fou, Brasserie etwas anders“. Der Raum atmet französische Atmosphäre und steht ganz im Zeichen des „savoir vivre“. Wie man es von einer Brasserie erwartet, ist die Küche französisch, bietet jedoch zugleich asiatische Spezialitäten. Ein besonderer Clou: Die Kellner überraschen die Gäste immer wieder einmal mit Chanson-Einlagen. Passend zu diesem Konzept fiel die Wahl bei der Gestaltung der Brasserie-Waschräume auf die Waschtischarmatur Jado New Haven. Die elegante 3-Loch-Armatur mit Kreuzgriffen wirkt wie eine moderne Adaption des Art Deco und fügt sich damit perfekt in das französische Ambiente.