Seite empfehlen | Seite drucken
Atlantic Hotel Kiel

Atlantic Hotel Kiel



Mit 187 Zimmern, einem großen Tagungsbereich und einer Roof Lounge Bar mit Blick auf die Förde ist das neu eröffnete Atlantic Hotel Kiel die neue erste Hoteladresse in Kiel.

Schleswig-Holsteins Minister für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr Jost de Jager und Kiels Oberbürgermeister Torsten Albig waren anwesend, als das in exzellenter Lage direkt an der Kieler Förde gelegene neue Vier-Sterne Superior Hotel ATLANTIC Kiel am 18. Juni offiziell eröffnet wurde.

An zentraler Stelle zwischen dem Hauptbahnhof und der Förde gelegen, fügt sich das neue Haus als weiterer Baustein nahtlos in die vorhandene städtebauliche Struktur ein. Der hanseatisch-moderne Ziegelbau ergänzt und bereichert das Gesamtbild rund um den historischen Bahnhofsbereich und die Fähranleger in perfekter Weise. „Durch die exponierte Lage wird das Hotel sowohl für Geschäftsreisende und Tagungsgäste, als auch für Kurz- und Urlaubsreisende ein attraktives Reiseziel – das kommt der Stadt insgesamt zugute“, so Hoteldirektor Frank Blasberg.

Das designorientierte Haus bietet 187 geräumige Zimmer, davon 12 Suiten, einen Fitness- und Saunabereich sowie einen Weinkeller für exklusive Veranstaltungen. Die Ausstattung der Hotelbäder folgt dem architektonischen Konzept der kompletten Innenarchitektur. Im Fokus steht der puristisch gestaltete Waschplatz. Der eckige Aufsatzwaschtisch der Serie Strada von Ideal Standard ruht auf einer farbigen Glasplatte mit großzügigen Ablagemöglichkeiten. Der Dusch- und Toilettenbereich wurde mit Glaswänden vom übrigen Bad getrennt und verleiht dem Raum Transparenz. Zum Einsatz kommen elegante wie pflegeleichte Wand WCs der Linie Connect sowie speziell für die Anforderungen des Hotels gefertigte Unterputzthermostate der Serie Moments, in Kombination mit den entsprechenden Brausestangen und Accessoires. Der Publikumsbereich wurde ebenfalls mit Sanitärkeramik von Ideal Standard ausgestattet.

Das Hotel bietet weiterhin sieben multifunktionale Tagungs- und Banketträume für bis zu 400 Personen. Das Restaurant „Pier 16“ erwartet die Gäste mit norddeutscher Küche. Die auf der Dachterrasse des Hotels befindliche Roof Lounge Bar ist ein weiteres Highlight des neuen Hotels. Hinter windgeschützten Glaswänden bietet die offene Dachterrasse seinen Gästen einen phantastischen Blick auf die Kieler Förde und die Fähranleger. Es überrascht nicht, dass sich „Deck 8“ innerhalb kurzer Zeit zu einem beliebten Highlight der örtlichen Szenegastronomie entwickelt hat.