Seite empfehlen | Seite drucken
Presse

Pressemitteilungen

Diese Seite ausdrucken   zurück zur letzten Seite

Im engen Austausch mit Architekten – Ideal Standard mit Roberto Palomba auf dem Heinze ArchitekTOUR Kongress in Berlin

Erstmals präsentierte sich Ideal Standard auf einem Heinze ArchitekTOUR Kongress, einer der wichtigsten und besucherstärksten Kongressveranstaltungen für Architekten in Deutschland. In der ARENA Berlin, einer denkmalgeschützten ehemaligen Industriehalle aus den 1920er Jahren, stellte sich Ideal Standard am 13. und 14. November 2019 einem interessierten Publikum vor.

Bereits seit zehn Jahren bringt der Heinze ArchitekTOUR Kongress Vertreter aus Architektur und Industrie zusammen. Fach- und Impulsvorträge von Top-Referenten regen das Interesse des Publikums an und laden zum gegenseitigen Austausch ein.

Zahlreiche Architekten informierten sich am Stand von Ideal Standard und verfolgten den Vortrag von Roberto Palomba. Unter dem Titel „The eternal value of design” gab dieser während des Kongresses einen Einblick in seine Arbeit und Designphilosophie. Roberto Palomba berichtete über die Ende 2017 begonnene Zusammenarbeit mit Ideal Standard, die darauf abzielt, einerseits das Designerbe Ideal Standards neu zu beleben sowie andererseits eine Synthese zwischen funktionaler Perfektion und ästhetischer Gestaltung herzustellen.

Bahnbrechendes Design war dabei schon immer Teil der DNA von Ideal Standard. Heute führt das Unternehmen Funktion, Technologie und Design zusammen. Die Ergebnisse sind in realisierten Projekten, im öffentlichen Bau, im Hotel, im Health-Care-Sektor sowie in der Wohnungswirtschaft zu erleben.

Getreu dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ präsentierte Ideal Standard stolz „Conca“ – eine Serie, die in den 70er Jahren erstmalig Design in das Badezimmer brachte und in Deutschland unter dem Seriennamen „Tonca“ bis in die 90er Jahre für Begeisterung sorgte. Da Farbe wieder eine zunehmend wichtige Rolle im Badezimmer spielt, wurden auch neue Armaturenoberflächen sowie die Waschtischserie Ipalyss in den aktuellen Farben auf dem Ideal Standard Stand gezeigt.

„Ein gutes Ergebnis entsteht nicht durch die Ambition des Designers zu beindrucken, sondern durch das Verlangen eine Verbindung mit denjenigen aufzubauen, die das Produkt am Ende nutzen“, sagte Roberto Palomba. „Unsere Teilnahme am Heinze ArchitekTOUR Kongress ist eine ideale Gelegenheit im Dialog den Architekten unsere Vision zu vermitteln – Ideal Standard unterstützt sie dabei ihre Projekte und Designs zu realisieren.”

„Unser Engagement für und mit Architekten und Designern ist essenziell, die Marktführerschaft in unserer Branche zurück zu erobern. Das ist jedoch nur möglich, wenn sie von dem, was sie von uns sehen und hören, auch inspiriert werden. Umso mehr haben mich die Reaktionen der Architekten auf unser neues Produktsortiment und die Neuausrichtung von Ideal Standard gefreut. Unsere Präsenz bei diesem wichtigen Architekten-Event war ein klares Signal, dass Ideal Standard wieder an der Spitze im Baddesign angelangt ist und ich freue mich darauf, die Zusammenarbeit mit Architekten und Designern in und außerhalb Deutschlands weiter zu intensivieren”, sagte Torsten Türling, CEO Ideal Standard International.

Über Ideal Standard International
Ideal Standard International ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Badlösungen für private und öffentliche Gebäude sowie für den Gesundheitsbereich. Die 9.000 Mitarbeiter des in Privatbesitz befindlichen Unternehmens mit der Zentrale in Brüssel agieren an 16 Standorten in über 100 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Unter Einsatz der neuesten Technologien und in Zusammenarbeit mit Weltklasse-Designern fokussiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer Badraumlösungen über mehrere Produktkategorien hinweg, inklusive Keramiken, Armaturen, Bade- und Brausewannen sowie Bad-Möbel und Accessoires. Die Produkte des Unternehmens werden unter starken internationalen und lokalen Marken wie Ideal Standard, Armitage Shanks (UK), Porcher (Frankreich), Ceramica Dolomite (Italien) und Vidima (Osteuropa) verkauft.
Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Ideal Standard GmbH
Marc Nagel
Leiter Kommunikation
+ 49 (0) 228 521 253
mnagel@idealstandard.com
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Christin Dempewolf

+49 (0) 30 288758 58
christin.dempewolf@hkstrategies.com



Verfügbare Bilder:

Roberto Palomba JPG (665 kb) HighRes EPS 300dpi CMYK (26292 kb)

Torsten Türling JPG (632 kb) HighRes EPS 300dpi CMYK (20741 kb)

JPG (534 kb) HighRes EPS 300dpi CMYK (24004 kb)

JPG (518 kb) HighRes EPS 300dpi CMYK (25734 kb)

Download

Die Pressemeldung als PDF
ideal-standard_architektour-kongress-berlin.pdf ()